Deutsche Bundesbahn
213 337

213 337 in Koblenz
Zu den Stammstrecken der im Bw Gießen beheimateten Steilstreckenloks der Baureihe 213 gehörte unter anderem die Kursbuchstrecke 606 Boppard – Simmern, die sich vom linken Rheinufer hinauf in den Hunsrück schlängelte.

Das Ensemble aus 213 und Silberlingen pendelte den ganzen Tag auf der Strecke. Die erste Fahrt des Tages begann allerdings in Koblenz Hauptbahnhof, und die letzte Fahrt führte die Garnitur wieder dorthin zurück. An Sonnabenden war der letzte Zug N 7582, Ankunft um 15.54 Uhr. Die Bahnsteiguhr verrät, dass 213 337 ihr Ziel am 14.03.1987 wohl pünktlich erreicht hat. Die Fahrgäste hatten sich gegen die tiefstehende Nachmittagssonne mit den Vorhängen geschützt, mit denen zumindest dieser Silberling, was die Farben angeht, nicht einheitlich ausgestattet war.
Aufnahme: Axel Tomforde, Hamburg
Informationsquellen:
  • Kursbuch der Deutschen Bundesbahn, Winter 1986/87
  • Die Triebfahrzeuge der Deutschen Bundesbahn 1986 (Eisenbahn-Kurier-Verlag, Freiburg 1986)

08.01.2021