Danske Statsbaner
FC 65..

Als vierteilige Züge, bestehend aus jeweils zwei zweiteiligen Einheiten MC / FC, wurden die S-Bahn-Züge der dritten Generation in København gefahren.

Nach vier Zügen (acht Einheiten) des Prototyps von 1979 ließen die Dänischen Staatsbahnen (DSB) 1986 noch acht weitere Züge (sechzehn Einheiten) der Serienausführung liefern. Ein solcher Zug FC 65.. / MC 60.. / MC 60.. / FC 65.. wie hier in der Station Høje Taastrup zählte also am 19.09.1987 zu dem modernsten, was die DSB zu bieten hatten.

Keine zwanzig Jahre später - im Juni 2006 - wurden die Serienzüge abgestellt und im Oktober 2006 ausgemustert.

Aufnahme: Axel Tomforde, Hamburg

Quellen:
Tom Lauritsen: Danske lokomotiver og motorvogne 1991-01-01 Frank Stenvalls Förlag, Malmö (Schweden) 1991
John Nissen: Webseiten Banesiden



03.10.2007