Deutsche Bundesbahn
103 172, "Adler"-Nachbau von 1935

Das Jubiläumsjahr 1985 ("150 Jahre Deutsche Eisenbahnen") fand nicht nur in Nürnberg, der Keimzelle des deutschen Eisenbahnnetzes, statt. Auch im Norden der Bundesrepublik führte die Bundesbahn diverse Sonderfahrten durch.

An einem Wochenende im April pendelte der "Adler"-Nachbau von 1935 mit Fahrgästen zwischen Hamburg Hauptbahnhof und Hamburg-Dammtor. Da im Haltepunkt Dammtor jedoch keine Möglichkeit bestand, die Lok umzusetzen, und weil der Verkehr auch am Wochenende auf der Verbindungsbahn recht dicht war, fuhr der Zug ohne Fahrgäste von Hamburg-Dammtor weiter bis zum Bahnhof Hamburg-Sternschanze, wo die Lok endlich umgesetzt werden konnte.
Der Lokführer der den "Adler" mit ihrem InterCity überholenden 103 172 grüßte die Kollegen mit einem Pfiff des Signalhorns. Die Aufnahme entstand am 07.04.1985.
Aufnahme: Axel Tomforde, Hamburg


09.01.2006